Hochschule Trier Logo

20.08.2021

Professur für Fotografie und Bildgestaltung

COMPANY // Hochschule Trier

LOCATION // Trier, Deutschland

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Fachrichtung Kommunikationsdesign im Fachbereich Gestaltung der Hochschule Trier folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

W2-Professur
für das Lehrgebiet
„Transmediale fotografische Narration und Bildgestaltung“

(Bewerbungsschluss 10.09.2021)

Link zur Ausschreibung:
TRANSMEDIALE FOTOGRAFISCHE NARRATION UND BILDGESTALTUNG
https://www.academics.de/jobs/professur-w2-fuer-das-lehrgebiet-transmediale-fotografische-narration-und-bildgestaltung-hochschule-trier-trier-1046416#SPCoZmc9PSwsVHJpZXIsZm90bw==

Gesucht wird eine Gestalter*innenpersönlichkeit, die über ein herausragendes eigenständiges Werk verfügt und ihre fachlich ausgezeichnete Qualifikation innerhalb des ausgeschriebenen Lehrgebiets in die Fachrichtung Kommu­ni­kationsdesign einbringen wird.

Erwartet werden hervorragende Fähigkeiten im Bereich der transmedialen fotografischen Narration und Bild­gestaltung in ihren unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten für die analogen sowie digitalen Medien.

Erwartet wird eine ausgezeichnete künstlerische Befähigung im Umgang mit dem Medium Fotografie. Über eine zeitgemäße praxisnahe Lehre sollen die narrativen und atmosphärischen Potenziale der Fotografie vermittelt und angewandt sowie experimentell weiterentwickelt werden.

Die Studierenden im Bachelor- und Masterstudium sollen befähigt werden, eigenständige analoge und digitale Bildwelten und Werke zu erstellen. Gelehrt und erforscht werden sollen die gestalterischen Mittel und Methoden zur Kommunikation mit fotografischen Bildern.

Erwünscht sind Kompetenzen zur Erstellung von animierten, filmisch sequentiellen, audiovisuellen und inter­aktiven Werken.

Die Professur soll die Studierenden zukunftsorientiert auf die fotografischen und bildgestalterischen Heraus­forderungen im Beruf transmedial agierender Kommunikationsdesigner*innen vorbereiten.

Die fotografische Narration ist für viele Bereiche der am Campus Gestaltung gelehrten Fachrichtungen ein wichtiges Ausdrucksmittel. Die Integration von Studierenden des gesamten Campus in die Lehre ist deshalb vorzusehen.

Zudem sind die Organisation und konstruktive Mitarbeit an Kooperationen mit Institutionen und Unternehmen aus den Bereichen Kultur und Wirtschaft erwünscht. Es sollen interdisziplinäre Projekte und Veranstaltungen konzi­piert und betreut werden. In Form von Ausstellungen sollen diese als Beitrag zur positiven Außendarstellung der Hochschule präsentiert werden.

Erfahrungen im internationalen Lehr- und / oder Praxiskontext, die Bereitschaft zu interdisziplinärer Arbeit und zur Beteiligung an der Selbstverwaltung werden vorausgesetzt.

Wir gehen davon aus, dass der / die zukünftige Stelleninhaber*in Lehrveranstaltungen in deutscher Sprache und bei Bedarf auch in englischer Sprache durchführt.

Die Hochschule Trier bietet Ihnen innovative und zukunftsorientierte Forschungsmöglichkeiten sowie internationale und interdisziplinäre Kooperationsmöglichkeiten. Die praxisorientierte Ausbildung unserer Studierenden liegt uns ebenso am Herzen wie eine nachhaltige und teamorientierte Arbeitsumgebung. Allen Beschäftigten der Hochschule steht ein umfas­sendes Weiterbildungsangebot zur Verfügung. Wir sind als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bieten vielfältige Kinderbetreuungsangebote sowie Unterstützung und Beratung durch unseren Familienservice und unseren Dual-Career-Service.

Das Land Rheinland-Pfalz und die Hochschule Trier vertreten ein Betreuungskonzept, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort erwartet wird.

Weitere allgemeine Informationen sind im Internet abrufbar unter: http://www.hochschule-trier.de/go/stellenausschreibung

Qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Prof. Harald Steber (steber@hochschule-trier.de).

Ihre Bewerbung mit aufschlussreichem Portfolio, tabellarischem Lebenslauf, Zeugnisabschriften, Nachweisen zur Berufstätigkeit und einer kurzen, aber aussagekräftigen Skizze zum Lehr- und Forschungsprofil senden Sie bitte bis zum 10.09.2021 an die Präsidentin der Hochschule Trier, Postfach 1826, D-54208 Trier.

und zusätzlich online an:

https://seafile.rlp.net/u/d/71292d9ceeae439f9567/

  back